02.08.2019

Rødvig – Klintholm

Einmal mehr mussten wir mangels Wind den Diesel um Unterstützung bitten. Auf den Weg nach Klintholm hatten wir insgesamt vier Schweinswal-Sichtungen ansonsten war nicht viel los auf den Wasser. In Höhe der Kreidefelsen von Møn passierten wir eine ankernde Motorjacht. Laut Ais hatte der Eimer eine Länge von über 60 Meter. Yachten dieser Größenordnung trifft man in der Ostsee eher selten an. Der Hafen von Klintholm war verhältnismäßig leer, sodass wir ohne lange suchen zu müssen, einen Liegeplatz gefunden haben. Das kennen wir von Klintholm auch ganz anders! Sollte dies erstes Anzeichen dafür sein, dass die Saison in 8 Wochen bereits wieder Geschichte ist?

…Lichtstimmungen

…Møn’s Klint

… ein Oligarch auf Stippvisite

Ahoi von der Ratzfatz Ulli & Ralf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.